Nachricht im Einzelnen

13.01.2018

Neujahrskonzert in Flemhude am 28. Januar

mit Werken der Familie Johann Strauß

Katharina Günst Gesang, Anne Schnyder Violine
und Mitglieder des Philharmonischen Orchesters Kiel

spielen Werke von
J. Strauß, K. Weill, F. Kreisler u.a.

Sonntag, 28. Januar 2018, 17.00 Uhr
Kirche Flemhude

 

Die bisherigen Veranstaltungen des Förderkreises Musik in der Kirche Flemhude waren dadurch geprägt, dass wir fertige Programme angeboten bekamen, die wir dann übernommen haben. Die Idee zum Neujahrskonzert 2018 ist bereits Ende 2016 entstanden. Wir dachten, was in Wien Hamburg, Kiel und an anderen Orten möglich ist, sollte auch in Flemhude kein Problem sein. Mit dem Unterschied, dass wir kein großes Orchester unterbringen und finanzieren können. Also haben wir uns auf die Suche nach geeigneten Ansprechpartnern gemacht, die bereit und in der Lage waren, unseren Traum zu verwirklichen.

Dabei sind wir über die Camerata Kiel auf Frau Bettina Günst gestoßen, die unseren Wunsch aufgenommen hat und am 28.1.2018 in die Tat umsetzen wird. Eine kleine Besetzung mit zwei Geigen, einer Bratsche, einem Cello , einem Kontrabass, einer Klarinette, einem Horn und einer Flöte wird unterstützt von einer Sängerin. Die Mitwirkenden sind zum überwiegenden Teil Mitglieder des Philharmonischen Orchesters Kiel.

Eine Besonderheit bei diesem Konzert liegt nun darin, dass die Musiker nicht nur üben und spielen müssen, sondern dass es für diese Besetzung keine fertigen Noten gibt. Wir danken deshalb Frau Günst und ihren Mitstreitern ganz besonders dafür, dass sie mit viel Engagement und Zeit für die entsprechenden Arrangements gesorgt haben.

Leider liegen die Partituren aus der Gründerzeit der Strauß- Kapellen vom Anfang des 19. Jahrhunderts nicht vor. Die haben auch mal in einer etwa so kleinen Besetzung angefangen.

Eintritt frei. Um eine Spende wird gebeten.

FÖRDERKREIS
MUSIK IN DER KIRCHE FLEMHUDE